Twitterleitfaden

Twitter Leitfaden

Zielgruppe von Twitter: Medienvertreter*innen und Expert*innen sowie politische Meinungsmacher*innen

übergeordnetes Ziel der Twitter-Accounts: durch Tweets Aufmerksamkeit auf ein Thema lenken, das durch die Präsenz von Meinungsmacher*innen und Medienvertreter*innen auf der Plattform dann mit höherer Wahrscheinlichkeit auch in den Medien aufgegriffen wird

-> während der Demos ist Twitter wegen der möglichen medialen Aufmerksamkeit die mit Abstand wichtigste Plattform!

Drei Haupt-Funktionen des Tweetens:

  • Aufmerksamkeit auf unsere eigenen Aktionen lenken! Ganz wichtig: Jeden Freitag müssen wir es mit #FridaysForFuture dazu in die Top-Trends schaffen. Das geht nur, wenn alle OG-Accounts (auch die, die nicht eigene Demos haben) den Hashtag in all ihren Tweets verwenden.
  • Alltägliches Kommentieren politischer Ereignisse (z.B. Aussage einer Politikerin zur Klimakrise kommentieren)
  • Hashtags durch die Menge an FFF-Accounts in die Twitter-Trends bekommen, um dadurch Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken (z.B. #INSMbedrohtParis -> durch die Präsenz in den Trends wird der Hashtag ganz Deutschland angezeigt & unsere Kampagne erhält große Aufmerksamkeit; z.B. auch #NoMorePillepalle)

Allgemeine Infos:

Im Optimalfall wären 2-4 Tweets am Tag perfekt – solange ihr regelmäßig aktiv seid, sind weniger natürlich auch in Ordnung (ca. 5 pro Woche sollten es aber sein)

Ihr müsst euch nicht immer selbst Sachen ausdenken – durch Retweets könnt ihr auch die Tweets anderer Accounts verbreiten.

Was ihr auch tun solltet: Leute auf den Demos und in eurer OG motivieren, selbst auch mit #FridaysForFuture zu tweeten. Wenn sie keinen Account besitzen am besten die Grundfunktionen erklären – je mehr aktive Accounts wir haben, die zu FFF tweeten, desto besser!

Vergesst die aktuellen Hashtags nicht, wenn ihr tweetet! Zum 20.9 ist der Hashtag #AlleFürsKlima – den solltet ihr unbedingt in jeden Tweet zu dem Thema einbinden

Während der Aktionen:

Der DE-Account retweetet während eurer Aktionen gerne gute Bilder/Videos davon

-> Dabei dürft ihr den Hashtag #FridaysForFuture & zum 20.9 #AlleFürsKlima auf keinen Fall vergessen!

Bilder und Videos von Demos sollten v.a. bei großen Demos auch zeigen, wie viele Leute teilnehmen

In den Tweet selbst schreibt ihr am besten noch einmal, wo die Aktion stattfindet und wie viele teilnehmen.

Bei Fragen wendet euch gerne an Nick (Bamberg)