Finanzübersicht

Im Folgenden findet ihr eine Hilfe zum Thema Finanzanträge stellen. Sehr wichtig ist, wenn euer Antrag nicht OG-/AG- Budget (blau) ist, kontaktiert unsere AG-Sprechenden und stellt den Antrag bitte mindestens zwei Wochen vorher. Und wenn es um permanente Anschaffungen (z.B. Technik) schreibt uns bitte auch immer vorher, damit wir euch da bestmöglichst unterstützen können!

Finanzformular

Sonderregelungen

Sonderbudget
– Die Web AG hat zusätzlich zu ihrem AG-Budget jährlich 10.000€ zur Erhaltung der digitalen Infrastruktur zur Verfügung

– Die Finanz AG hat zusätzlich zu ihrem AG-Budget jährlich 5.000€ zur Erhaltung der finanziellen Verwaltungsstruktur zur Verfügung

Reisekosten

– Muss vorher mit der Finanz AG rückgesprochen werden

– Mindestens eines der folgenden Kriterien muss erfüllt werden:

  • (Super-)Sparpreis
  • Regionalverkehr-Ticket (Länder-Tickets, Deutschland-Ticket, Fernbus-Tickets, etc.)
  • Bahncard-50-Tarif (beim Vollpreisticket wird nur die Hälfte zurückerstattet)

– Reservierungen werden nicht erstattet

Rechtliche Kosten

Für rechtliche Kosten gibt es ein eigenes Konto. Der Umgang hiermit ist im Rechtshilfe Finanzkonzept geregelt. Verantwortlich für dieses Konto ist die Rechtshilfe AG.

Finanzkonzept

Finanzbericht

Bitte Anmelden um den Finanzbericht zu sehen

Finanzverfolgung

Im Folgenden findet ihr die Finanzverfolgung, um den Status eurer eingereichten Rechnungen einzusehen. Hier wird jede einzeln eingereichte Rechnung auch einzeln angezeigt. Habt ihr die Rechnungen zusammen eingereicht, werden sie zusammen angezeigt.

Bitte Anmelden um die Finanzverfolgung zu sehen

Rollen in der Finanz AG

Generelles

Wahlen:

Alle Ämter laufen über sechs Monate und können mit einer ⅔ Mehrheit vorzeitig abgewählt werden. Die Wahl findet zeitlich versetzt statt, um Wissen zu behalten. Die Hälfte der Personen in den jeweiligen Ämtern werden alle drei Monate neu gewählt. Dabei wird sich am Modus der Presseteam-Wahlen orientiert. Das heißt, nach einer Amtszeit, muss eine Pause von drei Monaten von allen Ämtern eingelegt werden. Danach kann erneut für ein Amt kandidiert werden.

Die wahlberechtigte Gruppe ist die Finanz-AG Produktivgruppe. Beitreten kann man der Gruppe, wenn man an einer TK der AG teilgenommen hat. Nach drei Monaten ohne Beteiligung an einer TK wird man aus der Gruppe entfernt.

 

Ämter:

Die Personen in den aufgeführten Ämtern haben Zugriff auf das E-Mail Postfach und alle Dokumente. Keine Person darf mehrere Ämter gleichzeitig besetzen.

AG-Sprecher*innen

Aufgaben/Verantwortlichkeiten: 

  • Kommunikation bewegungsintern (bspw. Erstellung Organigramme, AGSK, Delis)
  • Kommunikation extern (bspw. Plant for the Planet, Fundraising)
  • Verwaltung des E-Mail Postfachs
  • Verwaltung von ggf. vertraulichen Dokumenten
  • Hauptverantwortlich für alle finanziellen Vorgänge 
  • Müssen zum Ende der Amtszeit entlastet werden

 

Aufgabenteilung: Es gibt je eine*n AG-Sprechenden für

  • Reguläre Abrechnungen
  • Sonderanträge
  • bewegungsinterne Kommunikation
  • AG interne Kommunikation

 

Wahl: Die Kandidat*innen kandidieren jeweils für die entsprechende Aufgabe. Die Person mit den meisten Stimmen für die Aufgabe ist gewählt. Die FINTA*-Quote der Bewegung  für die Gesamtheit der Sprecher*innen gilt hier selbstverständlich.

Abrechnungsverantwortliche

Aufgaben/Verantwortlichkeiten:

Anmerkungen: Gemeinsam mit den zwei AG-Sprechenden, die für reguläre und Sonderanträge zuständig sind, bilden sie das Abrechnungsteam, das aktiv Finanzanträge bearbeitet. Die AG-Sprechenden sind stellvertretend für die Abrechnung verantwortlich und stehen für Fragen von der Bewegung zur Verfügung.

Kassenprüfer*innen

Aufgaben/Verantwortlichkeiten

  • Erstellung eines regelmäßigen Berichts, der in der Deli-TK vorgestellt werden muss und alle drei Monate verfasst wird.
  • Haben Zugang zu allen E-Mails und Dokumenten (nur zur Kassenprüfung))

Wahl: Werden von der Finanz-AG vorgeschlagen/gewählt und von den Delegierten bestätigt. Die Kasssenprüfer*innen dürfen nicht im Intervall vor der Kassenprüfung ein mit der Abrechnung zusammenhängendes Amt (also AG-Sprechende oder Abrechnungsverantwortliche) innegehabt haben.

Ablauf der Abrechnung von Finanz AG Seite

1. Der Antrag landet in unserer Finanztabelle. Von da prüft unser gewähltes Abrechnungsteam, ob die eingereichten Rechnungen zum Antrag passen und die Daten (IBAN, Rechnungsadresse etc.) so richtig sind.
 
2. Wird die Rechnung vom Abrechnungsteam bestätigt, wird das so notiert. Im nächsten Schritt schaut eine Angestellte unseres Vereins nochmal über die Rechnungen und prüft ebenfalls nochmal die Daten. Stimmt alles, wird dann die Überweisung getätigt.
 
3. Nach einiger Zeit schaut unser gewähltes Kassenprüfungsteam nochmal über die Tabelle und gleicht sie mit den getätigten Überweisungen ab, um eventuelle Fehler aufzudecken.